Bullterrier-Bastel-Forum und mehr........

Ein kleines Forum für alle, die ihr Herz an Kampfschmuser verloren haben
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 CARSTEN HEINSCH DER ZOOPHILE

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Forum-Chefin
Forum-Chefin
Forum-Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Alter : 48
Anmeldedatum : 03.10.08

BeitragThema: CARSTEN HEINSCH DER ZOOPHILE   Mi Jan 28, 2009 3:32 am

Von: Ralf Walden [mailto:nc-waldenra2@netcologne.de]
Gesendet: Donnerstag, 21. August 2008 15:42
An: hannelore barke; corry
Betreff: WARNUNG!!! TIERSCHÄNDER CARSTEN HEINSCH SUCHT WIEDER EINEN HUND!!!!
Wichtigkeit: Hoch
WARNUNG AN ALLE !!!!!!!!
CARSTEN HEINSCH DER ZOOPHILE AUS WETZLAR IST INTENSIV AUF DER SUCHE NACH EINER HÜTEHÜNDIN!!!!!!
VORSICHT ,BITTE GROSSZÜGIG WEITERLEITEN,BEVOR ER WIEDER EINEN HUND BEKOMMT UND DIESEN DANN WIEDER MISSBRAUCHT!!!!
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: astrid suchanek - UT - UD [mailto:astrid.suchanek@tierschutz-union.de]
Gesendet: Donnerstag, 22. Januar 2009 09:34
An: Undisclosed-Recipient:;
Betreff: Sodomie !! TIERSCHÄNDER...
Wichtigkeit: Hoch
noch einmal die Warnung aus dem vorigen Jahr, bitte bis runter lesen:

SEXUELLER MISSBRAUCH AN HUNDEN:
WARNUNG - RAUM WETZLAR !!!! ...

Oder sucht er sogar deutschlandweit ????
bitte aufmerksam lesen und weiterleiten an alle, die Hunde vermitteln !!
Gruß, Angie Grillmeier
München

From: "Birgitt Darau" < bdarau@web.de>
Sent: Saturday, July 19, 2008 11:39 PM
Subject: Sodomie


ACHTUNG!! WARNUNG!!
BITTE AUGEN UND OHREN OFFEN HALTEN !!!!!!!!!


Ich recherchiere gerade für einen Artikel für das Deutsche Hunde Magazin zum Thema
"sexueller Missbrauch von Hunden". Bedauerlicheweise haben wir hier in Wetzlar
auch einen aktuellen Fall. Ich versuche, es kurz zu machen: Ein Carsten H. aus Wetzlar
hat aus dem Tierheim einen Maremma-Kuvasz-Mischlingsrüden bekommen.
Wenig später fand jemand seine Internetseite, auf der er sich als "Zoophilist"
outet (nein, das sind keine Zoogänger, sondern die, die sexuellen Verkehr mit
Tieren haben). Der (verletzte und verstörte) Hund wurde nach einer Einstweiligen Verfügung mit
der Polizei zurückgeholt und außerhalb des Landes in Sicherheit gebracht. Aus dem
verschmusten Tier ist innerhalb kürzester Zeit ein sehr aggressiver Hund geworden, der
keine Männer in seine Nähe lässt. Ich hoffe, das arme Tier erholt sich wieder. Der
Tierärztliche Befund sagt eindeutig, dass der Hund sexuell missbraucht wurde.
Dies ist der 8. (!!) Herdenschutzhund, den der Mann hatte. Er wird vermutlich weiter versuchen, sich
diese Rassen zu holen. Wie er in einem Forum mitteilt, steht er besonders auf Kuvasz (und
hier auf große, unkastrierte Rüden), weil die "ausdauernder" seien. Bitte warne
alle Deine Bekannten, Züchter und Freunde, dass niemand diesem Mann einen Hund gibt.
Ein Strafverfahren läuft gegen C.H. wegen"Sachbeschädigung", das aber vermutlich nichts bringen wird. Denn leider
ist sexueller Missbrauch von Tieren in Deutschland NICHT verboten.
Nach oben Nach unten
http://bullyinlove.forumieren.com
 
CARSTEN HEINSCH DER ZOOPHILE
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bullterrier-Bastel-Forum und mehr........ ::  :: allgemeine Hilfe-
Gehe zu: