Bullterrier-Bastel-Forum und mehr........

Ein kleines Forum für alle, die ihr Herz an Kampfschmuser verloren haben
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 gegen Langzeit-Tiertransporte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Forum-Chefin
Forum-Chefin
Forum-Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Alter : 48
Anmeldedatum : 03.10.08

BeitragThema: gegen Langzeit-Tiertransporte   Di Jan 20, 2009 2:40 am

Reiht Euch bitte alle unter die anderen Unterschriften mit ein. Liebe Grüße Brigitte Bussmann
Meine Homepage www.mitgeschoepfe.homepage.eu

Datum: Sun, 18 Jan 2009 19:35:58 +0100
Von: "Animal Spirit"
An: Rumswiddel@gmx.de
Betreff: Neue Petition gegen Langzeit-Tiertransporte online

Neue Online-Petition gegen Langzeit-Tiertransporte, bitte
unterschreiben!

Heute werden viel zu viele Langstrecken-Tiertransporte unter unakzeptablen
Bedingungen über europäische Autobahnen und Straßen gekarrt. Trotz neuer
EU-Richtlinie haben die meisten dieser Transporte noch immer schwerwiegende
Mängel. Ein Teil dieser Transporte - v.a. aus dem Nordosten Europas in die
Monster-Schlachthöfe oder Mastanlagen des Südens - fahren täglich auch
durch Österreich.

Das wichtigste Thema dabei ist die Dauer der Transporte, denn die
derzeitigen EU-Gesetze erlauben Transporte von bis zu mehreren Tagen! Und
auch diese werden praktisch täglich übertreten: So sind Überfüllung und
mangelnde Versorgung der Tiere neben der Überschreitung der zulässigen
Transportdauer die häufigsten Verstöße. Auch sind viele LKWs nach wie
vor in sehr mangelhaftem fahrtüchtigen Zustand. Und staatliche Kontrollen
gibt es meist so gut wie gar nicht, das gilt großteils - mit wenigen
Ausnahmen - leider auch für Österreich.

Eine neue Kampagne gegen diese Langzeit-Tiertransporte dreier Abgeordneter
des Europäischen Parlaments in Straßburg (Dan Jorgensen, Dänischer
Sozialdemokrat; Richard Corbett, Britische Arbeiterpartei und Jens Holm,
Schwedische Linkspartei) will das nun ändern: Danach sollen
Lebend-Schlachttiertransporte über 8 Stunden nicht mehr erlaubt sein.

"Wir benötigen bessere Regelungen, um Tiere vor Leiden während des
Transports zu schützen und ersuchen die Europäische Öffentlichkeit, uns
dabei zu helfen, diesen politischen Druck aufzubauen. Wir hoffen,
mindestens eine Million Unterschriften im Internet dafür zu sammeln", so
der dänische EU-Abgeordnete Dan Jorgensen.

Die Web-Site www.8hours.eu hat als nationale dänische Kampagne begonnen
und schon jetzt haben bereits mehr als 40.000 Menschen unterschrieben.
Unterstützen auch Sie "Acht Stunden", denn sollten wirklich so viele
Unterschriften zusammenkommen, dann können das auch die EU-Politiker nicht
mehr so einfach ignorieren!


P.S.: ANIMAL SPIRIT leitet diese Information von ECFA ("Europäischer
Tierschutz-Verband für Nutztiere", wo wir Mitglied sind) weiter, will
damit aber nicht zum Ausdruck bringen, daß wir "Schlachttier"-Transporte
unter 8 Stunden Dauer für gut befinden. Aber es funktioniert in unserem
derzeitigen tierausbeuterischen, wirtschaftlichen und politischen
Gesellschaftssystem eben nur die "Politik der kleinen Schritte"...





EINFACH UND SICHER ONLINE-SPENDEN! KLICKEN SIE HIER



IMPRESSUM: Medieninhaber und Herausgeber: ANIMAL SPIRIT - Zentrum für
Tiere in Not
Dr. Franz-Joseph Plank, Am Hendlberg 112, 3053 Laaben, Tel: +43 2774 29330
E-Mail: office@animal-spirit.at | Online spenden | Newsletter empfehlen |
Newsletter abbestellen
Nach oben Nach unten
http://bullyinlove.forumieren.com
 
gegen Langzeit-Tiertransporte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bitte mitmachen und weiterverbreiten: Unterschriften gegen MASSENTIERHALTUNG
» Langzeit-Samensammlung - welche Gattungen nicht?
» Was hilft gegen trockene schuppende Haut!
» Petition gegen Rollkur
» Lapacho ein Mittel gegen Schimmel?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bullterrier-Bastel-Forum und mehr........ ::  :: allgemeine Hilfe-
Gehe zu: