Bullterrier-Bastel-Forum und mehr........

Ein kleines Forum für alle, die ihr Herz an Kampfschmuser verloren haben
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Brauche dringend Rat, bezüglich Nachbarshund...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Saphira
Anfänger
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 38
Alter : 23
Anmeldedatum : 08.12.09

BeitragThema: Brauche dringend Rat, bezüglich Nachbarshund...   Fr März 23, 2012 9:05 pm

Hallo Leute, ich weiß einfach nicht mehr weiter... wenn das Thema hier nicht rein passen sollte, bitte einfach verschieben Smile

Unsere Nachbarn (Türken) gegenüber haben seit ca. 1 1/4 Jahren oder so einen Kangal, leider Gottes ist dieser Hund nicht wirklich sozialisiert und schon garnicht ausgelastet.
Ich habe nur Angst, dass eines Tages etwas passiert, da dieser Hund schon mehrfach ausgebrochen ist, natürlich ist er durch die Hecke durch, aber das will sein Besitzer nicht wahr haben... man hört den Hund sehr oft bösartig bellen, wenn Passanten vorbei laufen, aber noch wilder tut er, wenn wir mit unserem Billy am Grundstück vorbei gehen, was wir zwangsläufig müssen. Bei der Mandy hingegen fängt er zu wimmern an.
Der Besitzer des Kangals ist ein Trottel hoch drei (sorry, aber es ist so..) vor unseren Hunden hat der Typ panische Angst, sich dann aber einen Kangal anschaffen und rein garnichts über diese Rasse wissen...
Ich hab für gewöhnlich keine Angst vor Hunden, klar ein gewisser Respekt ist immer da, aber bei diesem Hund ist es mir alles andere als wohl... weil ich weiß einfach, das so ein Hund nichts in einer Stadtwohnung zu suchen hat... der Hund gehört zurück in die Türkei, wo er sich um seine Schafe und co kümmern kann.... wobei in der Türkei hätte man ihn schon erschossen, da er Menschen anknurrt... soweit mir das mein Onkel, der aus der Türkei kommt, erzählt hat, werden dort die Kangals welche Menschen anknurren sofort erschossen, da diese Hunde nicht ganz klar im Kopf sind... klar das mag sich zwar etwas krass anhören, aber im Endeffekt, ist es richtig, weil was bringt es so einen Hund am Leben zu lassen und zu riskieren, dass er einen Menschen anfällt?
Meine Mutter erzählte mir auch noch, letzte Woche war das glaub ich, dass hier in Deutschland, Kangals mit auf so Hundeführer-Seminare oder was das sein soll, genommen werden und wehe man schaut diese Hunde an, dann werden die Viecher sofort aggressiv... soetwas finde ich persönlich verantwortungslos...

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage: Können wir etwas gegen diesen Kangal tun? Z.B. wäre der Weg aufs Ordnungsamt der Richtige, oder können wir uns das sparen? Es wäre eigentlich auch nur zur Vorsorge, weil wenn irgendwann was passiert, dann fragt man sich auch, warum man nicht schon lange etwas gegen diesen Hund getan hat...

Übrigens, ist die Ausreise aus der Türkei eigentlich verboten... bedeutet hier in Deutschland, ist es sozusagen, irgendwie eine Art Inzucht, die an Kangals rum läuft...

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Saphira
Nach oben Nach unten
http://wolfs-hund-forum.forum6.info/
Forum-Chefin
Forum-Chefin
Forum-Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Alter : 48
Anmeldedatum : 03.10.08

BeitragThema: Re: Brauche dringend Rat, bezüglich Nachbarshund...   Mo März 26, 2012 10:00 am

Hallo Du, also ich persönlich würde auf jedenfall mal beim Ordnungsamt anrufen, den das Risiko ist einfach zu gross, für alle Beteiligten. Und du brauchst da auch kein schlechtes Gewissen haben. Die Ämter müssen der Sache nachgehen.

Nach oben Nach unten
http://bullyinlove.forumieren.com
 
Brauche dringend Rat, bezüglich Nachbarshund...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Krank , Krüppel oder Naturwuchs...............brauche dringend Hilfe
» Ich, absolute Orchideeen-Anfängerin, brauche dringend Pflege-Tipps für meine Zöglinge
» Ich brauche dringend guten Rat - Käfer an den Pflanzen
» Ideen und Denkanstöße bezüglich Pflegebeteiligung
» Brauche dringend Hilfe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bullterrier-Bastel-Forum und mehr........ ::  :: allgemeine Hilfe-
Gehe zu: