Bullterrier-Bastel-Forum und mehr........

Ein kleines Forum für alle, die ihr Herz an Kampfschmuser verloren haben
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Skandal!! VOX - Wildes Wohnzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Forum-Chefin
Forum-Chefin
Forum-Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Alter : 48
Anmeldedatum : 03.10.08

BeitragThema: Skandal!! VOX - Wildes Wohnzimmer   So Nov 15, 2009 10:59 pm

Betreff: Skandal!! VOX - Wildes Wohnzimmer
Datum: 15. Nov 2009 16:26

ihr lieben, es wird wieder händeringend um eure unterstützung gebeten.
bitte beteiligt euch wieder an einer fax/mailaktion, um auch dieses elend
zu beenden.
lasst uns die tierwelt gemeinsam wieder ein bißchen besser machen.

am ende dieses berichts ist ein schreiben, welches ich verfasst und
an die entsprechenden stellen geschickt habe

bitte, wer in facebook und twitter ist, auch dort veröffentlichen.
jede einzelne hilfe wird gebraucht, jedes einzelne schreiben ist wichtig.

danke, danke, danke


ich bin schockiert.

vox hat in der sendung "wildes
wohnzimmer" heute abend über eine
illegale karakal zuchtstation (natürlich
unter elendsten bedingungen die armen tiere)
in der tschechei an der grenze zu deutschland
berichtet und über einen herrn p. rühl aus
butzbach, der 2 dieser tiere dort gekauft hat
und illegal nach deutschland eingeführt hat.

und vox hat gefilmt und nichts unternommen.

liebes vox team: da hat sich aber jemand
mit!!! schwer strafbar gemacht.

grund: karakale stehen auf der roten liste
der gefährdeten arten. sie dürfen nicht mal
eben von hinz und kunz gezüchtet werden und
noch weniger dürfen sie von privat gahalten
werden und es darf auch kein handel mit ihnen
betrieben werden


Kurzinfo zu karakale

Trotz des Namens „Wüstenluchs“ ist der
Karakal nicht an Wüsten gebunden, sondern
lebt in allen trockenen Habitaten wie
Halbwüsten, Steppen und Trockenwäldern. Reine
Sandwüsten sind dagegen nicht sein Habitat.
Er lebt in Afrika, wo er nur in den feuchten
zentralafrikanischen Waldgebieten und der
Zentralsahara fehlt, sowie in Südwestasien
von der Arabischen Halbinsel über ...

Der Karakal ist ein nachtaktiver
Einzelgänger. Seine Beutetiere sind Hasen und
Nagetiere, seltener auch Zwergantilopen und
Vögel. Er soll sehr schnell rennen können,
bejagt seine Beute aber trotzdem, indem er
sich an sie heranschleicht und überraschend
anspringt. Trinken muss er offensichtlich nur
wenig, sondern deckt seinen
Flüssigkeitsbedarf weitgehend aus den
Beutetieren. Im Iran wurden in der
Vergangenheit und zum Teil auch heute noch
Karakale abgerichtet, um Menschen als
Jagdbegleiter zu dienen.



Justizzentrum
Luxemburger Straße 101, 50939 Köln
Telefon: 0221 477-0
Fax: 0221 477-3333
Postanschrift: 50922 Köln
mailto:Poststelle@ag-koeln.nrw.de
Generalstaatsanwalt Heiko Manteuffel

Leiter der Direktion Kriminalität
Polizeipräsidium Köln
Walter-Pauli-Ring 2-4
51103 Köln
Tel.: 0221/229-0
Fax: 0221/229-8012
e-mail: mailto:dirfst_k.koeln@polizei.nrw.de

Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Rodheimer Str. 33
35398 Gießen
Telefon: 0641/96614-0
E-Mail: mailto:poststelle.avv@lkgi.de

VOX
Geschäftsführer: Frank Hoffmann
E-Mail-Adresse:
mailto:mail@vox.de


Vermarktung:
IP Deutschland GmbH
Vermarktung von Medienwerbung
Aachener Straße 1042 a
50858 Köln
Telefon: 0221 5886-0
Fax: 0221 5886-999
www.ip-deutschland.de

Obere und Untere Naturschutzbehörde
Regierungspräsidium Gießen
Schanzenfeldstraße 12
35578 Wetzlar
Tel.: 0641/3035561 (Ansprechpartner Herr
Schab)
Fax: 0641/3035505

Regierungspräsidium Darmstadt
Naturschutz
Luisenplatz 2
64283 Darmstadt
Tel.: 06151 12 0
Fax: 06151 12 6313
E-Mail: mailto:poststelle@rpda.hessen.de
Tel.: 06151 12 0
Fax: 06151 12 6313
E-Mail: mailto:poststelle@rpda.hessen.de
Oberstaatsanwaltschaft Köln
Am Justizzentrum 13
50939 Köln
Postanschrift: 50926 Köln
Telefon: 0221 477-0
Telefax: 0221 477-4050
E-Mail: mailto:poststelle@sta-koeln.nrw.de

Gesundheitsamt
Neumarkt 15-21
50667 Köln
Postfach 10 35 64 • 50475 Köln
Fax: 0221 / 221-26500,
für Infektionsmeldungen: 0221 / 221 23553

René Salzmann
Diana Schubert
Telefon (0 60 33)995 - 114
E-mail: mailto:ordnungsbehoerde@stadt-butzbach.de
Bundesministerium der Justiz
Mohrenstraße 37
10117 Berlin Telefon: (030) 18 580 - 0
Telefax: (030) 18 580 - 95 25
Hessisches Ministerium der Justiz, für
Integration und Europa
Referat für Öffentlichkeitsarbeit
Luisenstraße 13
65185 Wiesbaden Telefon: 0611 / 322780
Telefax: 0611 / 322691
E-Mail: mailto:redaktion-internet@hmdj.hessen.de

Presse- und Informationsamt der
Bundesregierung
Dorotheenstraße 84
10117 Berlin
Telefon: 030 18 272-0
Fax: 030 18 272-2555
mailto:internetpost@bpa.bund.de

Auswärtiges Amt
11013 Berlin
Fax: 03018-17-3402

Deutsche Botschaft Prag
Vlašská 19
118 01 Praha 1 (Malá Strana)
Tel: (+420) 257 113 111
Fax: (+420) 257 534 056
E-Mail: mailto:zreg@prag.diplo.de

Botschaft der Tschechischen Republik in
Berlin,
Wilhelmstrasse 44,
10 117 Berlin,
Fax: 030-229 40 33
e-mail: mailto:berlin@embassy.mzv.cz

Bundespolizeidirektion Berlin
Anschrift:Schnellerstraße 139a-140
12439 BerlinTelefon:030 / 91 144 - 0Fax:030 /
91144 -
1199E-Mail:mailto:bpold.berlin@polizei.bund.de
Bundespolizeidirektion Flughafen
Frankfurt/Main
Anschrift:Postfach 750264
60532 Frankfurt/MainTelefon:069 / 3400 -
4999Fax:069 / 69 30
75E-Mail:mailto:bpold.frankfurt@polizei.bund.de
Bundesministerium für Ernährung,
Landwirtschaft und
Verbraucherschutz (BMELV)
Dienstsitz Bonn
Besucheranschrift: Rochusstraße 1, 53123
Bonn;
Postanschrift: Postfach 14 02 70, 53107
Bonn.
Telefon: 02 28 / 9 95 29 - 0
Telefax: 02 28 / 9 95 29 - 31 79.
Dienstsitz Berlin
Besucheranschrift: Wilhelmstraße 54, 10117
Berlin;
Postanschrift: 11055 Berlin.
Telefon: 03 0 / 1 85 29 - 0
Telefax: 03 0 / 1 85 29 - 31 79.
E-Mail: mailto:poststelle@bmelv.bund.de

Bundespolizeipräsidium
Der PräsidentAnschrift: Heinrich-Mann-Allee
103
14473 PotsdamTelefon: 0331 / 97997-0
E-Mail: mailto:bpolp@polizei.bund.de
Webmaster:
mailto:bpol-onlinedienste@polizei.bund.de

Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie
Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Landestierschutzbeauftragte Hessen
Dr. med. vet. Madleine Martin
Mainzer Str. 80
65189 Wiesbaden
Fax: 0611-44 78 97 73
mailto:tierschutz@hmuelv.hessen.de

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151
E-Mail: mailto:poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de


Heutige Fernsehsendung in VOX – Wildes
Wohnzimmer


Sehr geehrte Verantwortliche,

und ich hoffe, es fühlen sich alle
verantwortlich.

mit völligem Entsetzen wurde ich von meinen
Forumsmitgliedern heute über einen
Fernsehbericht des Senders VOX informiert.
Hier wurde heute berichtet über einen Herrn
Rühl aus Butzbach der in der Tschechei
aus einer illegalen Qualzucht 2 Karakals
erworben hat. Diese Tiere stehen
bekanntermaßen auf der „Roten Liste“ und sind
gefährdete Tiere. Für die, die berufsmäßig
hier nicht
unterrichtet sind, bitte ich um eine kleine
Recherche in Wikipedia. Diese Tiere dürfen
nicht nur nicht von jedem gezüchtet werden,
sie dürfen noch weniger gewerbsmäßig
in Privathaushalte veräußert werden. So klar
die Rechtslage. Fehlende Kontrollen an
den Grenzen machen diesen Handel
bedauerlicherweise möglich und öffnen diesem

jede Tür.

Mit Entsetzen mussten wir zur Kenntnis
nehmen, das der Fernsehsender derartige
illegale, vom Gesetz her klar verbotenen
Handlungsweisen unterstützt, anderweitig
hätten sie hier niemals berichten dürfen. Der
Fernsehsender VOX wäre verpflichtet
gewesen , hier umgehend Meldung an die
zuständigen Behörden zu machen .
Da dies offensichtlich im Rahmen der
Berichterstattung nicht geschah, muss dies
als Beihilfe/Förderung zu Verstößen gegen
das Tierschutzgesetz, das Seuchengesetz und
das Artenschutzgesetz gewertet werden.
Bekanntermaßen muss bei einer Straftat
Meldung gemacht werden.
Im Übrigen fällt sehr wohl auf, das der
Fernsehsender VOX zwar über Qualzuchten
öfters berichtet, jedoch es unterlässt, hier
Strafanzeige zu erstatten, oder sonstige
Schritte zu unternehmen. Diese
Berichterstattung erweckt des öfteren
Begehrlichkeiten.

Keine Frage Karakale sind wunderschöne Tiere,
jedoch nicht für Privathaushalte
geeignet. Desweitern, und dies gilt es
durchaus hervorzuheben, scheint es als habe
Herr Patrick Rühl in Butzbach laut seiner
Homepage ein Faible für Tiere die unter
Artenschutz stehen.

Es ist nicht nachvollziehbar, weshalb der
Sender Vox hier berichtet, ohne in
irgendeiner
Form gegen all die Gesetzesverstöße
vorzugehen. Der Sender hat sich der Beihilfe
mitschuldig gemacht, da er nicht
eingeschritten ist und die vielen
gesetzlichen
Verstöße gegen das Tierschutzgesetz und gegen
den Artenschutz zugelassen hat.
im vollen Wissen.

Wir fordern Sie daher auf, umgehend zu
ermitteln und diese illegale Zuchtstation
In der Tschechei zu schließen und Herrn Rühl
in Butzbach diese Tiere zu entziehen
Und mit einem Tierhalteverbot zu belegen. Wer
derart verantwortungslos mit
Tieren umgeht, darf niemals die Erlaubnis
erhalten, ein Tier in seinem Besitz
zu haben.
Ebenso müssen Fernsehsendern wie VOX die
Sinne geschärft werden, nicht gegen
geltendes Recht zu verstoßen und bei
illegalen Machenschaften umgehend
einzuschreiten.

Dieses Schreiben geht wie gewohnt durch die
sozialen Netzwerke wkw, Facebook,
Twitter und durch alle Tierschutzforen.
Ihrer Antwort sehen wir entgegen.

Mit freundlichem Gruß


Ramona Artz


Vorstand Tierschutz ist grenzenlos e.V.
Admin Tierschutz ist grenzenlos
Admin Achtung Katzenfänger
Nach oben Nach unten
http://bullyinlove.forumieren.com
ssha
Gast



BeitragThema: karakale   So Nov 29, 2009 6:25 am

Also, wer so shice labbert wie, mann darf keine karakale halten solte sich mal besser informieren den tiere wo in der eu geboren werden egaal ob zoooder privatzucht kann mann in deutschland halten mann muss sie nur anmelden bei der stele wo dafü zu ständig ist in baden würtemberg darf mann sich sogar geparde und jaguare halten und die stehen eben so auf der list also labbert keinen shice
Nach oben Nach unten
Forum-Chefin
Forum-Chefin
Forum-Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Alter : 48
Anmeldedatum : 03.10.08

BeitragThema: Re: Skandal!! VOX - Wildes Wohnzimmer   So Nov 29, 2009 1:01 pm

Lieber Gast , erstens habe ich diesen Bericht aus dem Verteiler übernommen, und zweites, wenn du dich schon dazu äusserst, das würde ich schon gern wissen , wer hier vom Gegenteil überzeugt ist.
Jeder darf hier seine meinung äussern, es sollte aber im normalen Rahmen, und nicht unhöflich rüberkommen.
Denke " Sie " sehen das genauso-
Nach oben Nach unten
http://bullyinlove.forumieren.com
Rotti-Moni
Bully-Profi
Bully-Profi
avatar

Anzahl der Beiträge : 376
Alter : 57
Anmeldedatum : 15.03.09

BeitragThema: Re: Skandal!! VOX - Wildes Wohnzimmer   So Nov 29, 2009 11:07 pm

Hallo Lieber Gast!
1.Das hätte man auch in einer netteren Art schreiben können,Jeder hat seine Meinung und die kann er /sie auch kunt tun! Aber bitte in einem angemessenen Umgangston!
2. Zu der Sendung ,sei nur soviel gesagt, der sie geholt hat ist auch KOMPETENT diese Tiere aufzuziehen. Er ist Förster und will sie zur Jagd ausbilden .Was spricht dagegen???
3.Und lieber Gast,du schreibst in Badenwürtenberg dürfen Geparden und Jaguare gehalten werden. Das Darf nicht HINZ und KUNZ,man sollte schon einen AHNUNGSSCHEIN besitzen ! Und nicht jeder bekommt das OK vom AMT.

LG MONIKA
Nach oben Nach unten
http://rottifan.repage2.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Beitrag Wildes Wohnzimmer   Mo Nov 30, 2009 12:19 pm

als Betroffener bin ich schon sehr schockiert, dass irgendwelchen unwissenden Pseudotierschützern so eine Plattform geboten wird. Hier werden ehrrührige Behauptungen aufgestellt, die jedwiger Grundlage entbehren , das geht weit über eine normale Meinungsäußerung hinaus. Besonders bedenklich finde ich, dass diese Frau Artz nicht einmal dazu steht, wenn sie damit konfrontiert wird. Ihr wurde im übrigen durch meinen Anwalt schon eine Unterlassungserklärung zugesandt.

Ich selber bin in diversen Tieschutzvereinen organisiert und achte sehr auf den verantwortungsvollen Umgang mit diesen seltenen Raubkatzen. Was ist daran verkehrt sich mit diesen Tiren ihrer Wesensart entsprechend zu beschäftigen ?

Wir alle kennen doch die Bilder von Tieren im Zoo , die keine Lebensfreude mehr haben und nur noch vor sich hinvegetieren

Traurige Grüße

Rühl
Nach oben Nach unten
Forum-Chefin
Forum-Chefin
Forum-Chefin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3160
Alter : 48
Anmeldedatum : 03.10.08

BeitragThema: Re: Skandal!! VOX - Wildes Wohnzimmer   Mo Nov 30, 2009 12:55 pm

Ja , da gebe ich dir Recht- Wenn man bedenkt - wie viel arme Kreaturen in diversen Zoos versauert, weil sie nut als Zuschauerobjekt dienen und nicht im geringsten ihrem natürlich Trieb nachgehen können, das ist das was du machst , direkt ein Luxus leben für die Tiere.
Nach oben Nach unten
http://bullyinlove.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Frau Artz   Do Mai 06, 2010 11:06 pm

Hallo Zusammen!

Wir sind mittlerweile auch Betroffene/Geschädigte von Frau Artz! Ich bin der Überzeugung, dass Frau Artz gar nicht weiß, was für einen Unsinn sie täglich schreibt, welche Unwahrheiten/Verleumdungen sie täglich in die Welt setzt und welchen Schaden sie damit bei engagierten Menschen sowie dem Tierschutz hinterläßt.

Wir haben bisher den Tierschutz sehr unterstützt. Dies hat jedoch nun ein Ende. Zurückzuführen ist dies auf die menschenverachtende Art von Frau Artz und ihre permanenten unsachgemäßen Darstellungen.

Unsere Recherchen in den letzten Tagen im Internet haben uns in dieser Auffassung bestärkt. Es wimmelt hier nur so von unsachgemäßen Schreiben. Ich kann nur hoffen, dass der Vorstand des Tierschutz ist grenzenlos e.V. weiß, was Frau Artz im Namen des Vereins so alles schreibt. Sachdienlich und hilfreich für den Tierschutz ist dies nicht!!!

In diesem Sinne sehe ich den gerichtlichen Auseinandersetzungen demnächst gespannt entgegen.

Ein Tierliebhaber
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Skandal!! VOX - Wildes Wohnzimmer   

Nach oben Nach unten
 
Skandal!! VOX - Wildes Wohnzimmer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wildes Fleisch
» Wo haben eure Ratten eigentlich Auslauf?
» Auslauf - ab wann? Mit was abgrenzen?
» Noch Spinner hier?
» Maine-Coon-Hilfe - 69 Tiere aus Zuchtauflösung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bullterrier-Bastel-Forum und mehr........ ::  :: allgemeine Hilfe-
Gehe zu: